Benners-Dalmatinerwelpen



Klick auf die Bilder zum Vergrößern

Figaro (Firaz) - Zuhause

Mai bis August 2012


01.jpg
02.jpg
05.jpg
03.jpg
04.jpg
06.jpg
07.jpg

April 2012


01.jpg
02.jpg
03.jpg
04.jpg
05.jpg
06.jpg

Dienstag, 06.12.2011


01.jpg
02.jpg

Sonntag 07.08.2011 - Firaz im Heidelberger Zoo


34.jpg
35.jpg
36.jpg
37.jpg
38.jpg
39.jpg

Samstag 06.08.2011 - Badetag


26.JPG
28.JPG
27.JPG
29.JPG
30.JPG
31.JPG
32.JPG
33.JPG

Freitag, 29.07.2011


25.jpg

Dienstag, 28.06.2011

Heute waren wir das erste mal schwimmen. Bei der Hitze wollten wir dem kleinen Firaz mal eine Abkühlung gönnen und sind mit ihm an einen See gefahren wo man auch mit dem Hund hingehen kann.
Er ist ganz ohne Scheu ins Wasser gegangen und er war einfach nur zuckersüß wie er da so gepaddelt ist.
Jetzt schläft er tief und fest, war ja auch ein anstrengender Tag!

Liebe Grüße von uns drei


20.jpg
21.jpg
22.jpg
23.jpg
24.JPG

Mittwoch, 22.06.2011

Hallo,


Hier mal wieder ein paar Neuigkeiten von uns.

Wir waren mit Firaz beim Tierarzt. Dort hat er seine Impfung ohne Probleme über sich ergehen lassen und hat sie auch gut verkraftet. Dort wurde er auch gewogen und mittlerweile wiegt er ca. 10 kg.

Wir haben uns am Anfang immer gewundert weshalb er so auf unseren Langflorteppich steht und immer darin rumkratzt und rumwühlt. Jetzt wissen wir es, denn wir haben ihm einen Kauknochen geholt den er im Teppich vergraben wollte.

Nachdem er gemerkt hat dass er mit dem Vergraben im Teppich keinen Erfolg hat, hat er in der ganzen Wohnung eine passende Stelle zum verstecken gesucht. Nachdem er ihn in der letzten Ecke unter dem Schreibtisch versteckt hat und ihm der Platz wohl nicht sicher genug war, liegt der Knochen jetzt im Bücherregal.


Er hält uns ganz schön auf Trab aber er ist einfach so ein Süßer.


Viele liebe Grüße und ein ganz dicker Schlabber von Firaz

Pfingstmontag, 13.06.2011


5.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg
9.jpg
10.jpg
11.jpg
12.jpg
13.jpg
14.jpg
15.jpg
16.jpg
17.jpg
18.jpg
19.jpg

Sonntag, 05.06.2011

Hallo ihr Lieben

Heute waren wir in der Hundeschule (also Welpengruppe) "Süddeutsche Schutz- und Polizeihundeverein e.V.". Da war auch Tag des Hundes mit Programm. Wir müssen sagen eine sehr schöne Anlage und die Leute sind auch wirklich kompetent.
Firaz entpuppt sich als sehr seeehr selbstbewusster Hund, da werden wir einiges zu tun haben in der Erziehung.

Als Firaz gemerkt hat dass er für die älteren Hunde (in diesem Fall 6 und 8 Monate) schnell uninteressant wurde, hat er sich immer etwas einfallen lassen um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.
So hat er sich einen Tannenzapfen geschnappt und damit die Aufmerksamkeit von allen anderen Hunden bekommen, da der Tannenzapfen schnell zum Mittelpunkt des Spiels wurde. Als er den Tannenzapfen von einem größeren Hund abgenommen bekommen hat und nicht stark genug war um ihn zurückzuerobern, hat er die Aufmerksamkeit der Gruppe auf ein selbstgebudeltes Loch gelenkt und als alle daran interessiert waren, hat er sich den Tannenzapfen wieder geschnappt.
Nur mal als kleines Beispiel um zu zeigen wie einfallsreich er ist um auch uns den ganzen Tag auf Trab zu halten und Verbote zu umgehen.

Neue Bilder werden wir in den nächsten Tagen hochladen.
Viele liebe Grüße

Adi, Anja und Firaz




Sonntag, 29.05.2011

 

Hallo ihr Lieben,


Gestern haben wir den kleinen Firaz abgeholt. Die Fahrt ist erstaunlich gut verlaufen. Nach den ersten 10 Minuten im Auto hat er sich hingelegt und lies sich in den Schlaf kraulen.
Aufgewacht ist er erst wieder als wir 1,5 Stunden später in Mannheim angekommen sind.
In seinem neuen Zuhause fand er erstmal alles sehr interessant und hat sich offenbar schon gut eingelebt.

Leider waren wir nicht schnell genug um ein kleines (+großes) Missgeschick zu verhindern, da war dann erstmal der Wischmop angesagt.
Erstaunlicherweise scheint Firaz Angst vor seinem Futternapf zu haben.
Er nähert sich dem Futternapf doch sobald er das Futter berührt und die Geräusche im Edelstahlnapf hört weicht er sofort zurück. Er hat schon verschiedene Techniken ausprobiert (anschleichen, sich von hinten dem Futternapf nähern, auf dem Bauch entlang gerutscht...)
Aber leider immer mit demselben Ergebnis: Er frisst nicht. Nach einer Rücksprache mit Stefanie haben wir den Napf gewechselt aber leider ohne Erfolg. Nun werden wir einen weiteren Tipp von Stefanie ausprobieren und das Futter mit Quark verfeinern.
Drückt uns die Daumen, dass der Kleine Schatz dann was frisst.
Alles in Allem sind wir positiv überrascht, dass Firaz den Umzug bis jetzt so gut gemeistert hat und selbst heute nacht nicht geheult hat. Außer seinem Schlafplatz im Körbchen har er auch schon seinen Lieblingsplatz, vor der Couch auf dem weichen Teppich und vorzugsweise auf Adrians Füßen.
Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden und wünschen allen anderen Familien eine ebenso ruhige Fahrt und erfolgreiche Eingewöhnung.
 
Mittlerweile haben wir das mit dem Quark ausprobiert und es hat funktioniert!
Wir waren danach gleich draußen und diesmal waren wir schnell genug.

 

Ein kleines Update :)
Heute Abend hat Firaz nach kurzem Zögern nun doch aus dem Fressnapf gegessen.
Wir haben den Quark bei jeder Fütterung reduziert bis er auch ohne Quark gefressen hat.

 

Liebe Grüße
Adi, Anja und Firaz


1.JPG
2.jpg
3.jpg
4.jpg

Figaro von der Auerbacher Höhe


1.JPG
2.JPG
3.JPG
4.JPG
5.JPG
6.JPG
7.JPG
8.JPG
9.JPG
10.JPG
11.JPG
12.JPG
13.JPG
14.JPG
15.JPG
16.JPG
17.JPG
18.JPG
19.JPG
20.JPG
21.JPG
22.JPG
23.JPG
24.JPG
25.JPG
26.JPG
27.JPG